Leitfaden

Tipps für Entwickler: Mit AdMob Mediation den App-Umsatz maximieren

Tipps für Entwickler: Mit AdMob Mediation den App-Umsatz maximieren

Warum Sie mit AdMob Mediation mehr Einnahmen erzielen als mit nur einem Netzwerk

App-Entwickler, die sich für die Monetarisierung mit Anzeigen entscheiden, können das AdMob-Werbenetzwerk mit AdMob Mediation kombinieren und so ihre App-Umsätze maximieren.

Über diese Vermittlungsplattform von AdMob lässt sich durch zusätzliche Drittanbieter-Netzwerke die Nachfrage von Werbetreibenden vergrößern. So können Sie den Wettbewerb um Ihr Anzeigeninventar ankurbeln und Ihren Umsatz deutlicher steigern als mit nur einem Werbenetzwerk.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die drei Hauptgründe vor, warum sich Top-Entwickler weltweit, darunter GameHouse, Playdots und StickyHands, für AdMob als Vermittlungsplattform entscheiden.

1. Maximale Werbeeinnahmen aus jeder Anzeigenquelle

Mit AdMob Mediation können Sie eine ertragreiche Umsatzquelle aufbauen, indem die Monetarisierung der leistungsstärksten Anzeigenformate und Werbenetzwerkpartner für Ihr Unternehmen optimiert wird. Über Adapter wird die Zusammenarbeit mit mehr als 30 großen Netzwerken möglich, mit benutzerdefinierten Ereignissen kommen noch einmal über 70 hinzu. In AdMob erhalten alle Werbenetzwerke fairen Zugang zum Anzeigeninventar. So wird dafür gesorgt, dass immer das höchstbietende Netzwerk gewinnt.

Zusätzlich zu einem transparenten Auktionssystem bietet AdMob Mediation integrierte Lösungen zur Automatisierung und Vereinfachung Ihrer Monetarisierungsstrategie:

  • Über die Werbenetzwerkoptimierung (WNO) wird die Vermittlungsabfolge dynamisch angepasst, sodass die CPMs für jede Impression optimiert werden.
  • Mit Vermittlungsgruppen können Sie Ihre Einstellungen sehr einfach auf eine Vielzahl von Anzeigenblöcken anwenden.
  • AdMob basiert auf derselben Infrastruktur wie die Google-Suche, um Ihnen einen zuverlässigen Support für Ihr Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Die Vermittlung ist ein potenziell sehr ertragreiches Umsatzmodell, doch das AdMob-Team arbeitet bereits an einer weiteren Lösung: Mit Open Bidding können Sie noch höhere Einnahmen erzielen. Bei Open Bidding konkurrieren App-Werbequellen in Echtzeit um Ihre Anzeigenfläche. So haben Sie die Möglichkeit, bei jeder Impression das maximale Umsatzpotenzial auszuschöpfen. Open Bidding lässt sich mit AdMob Mediation kombinieren und wird im Laufe dieses Jahres als Betaversion verfügbar sein.

2. Optimale Nutzerfreundlichkeit der App

Sie haben eine tolle App entwickelt. Jetzt hängt der langfristige Erfolg davon ab, wie gut es Ihnen gelingt, mehr Umsatz zu erzielen, ohne dabei die Nutzerfreundlichkeit der App zu beeinträchtigen. Daher werden bei der Nachfrage durch Werbetreibende in AdMob hohe Maßstäbe angelegt, die unter anderem Schutz vor Malware, Spoofing und unangemessenen Inhalten bieten sollen. Nachfolgend ein paar Tools, mit denen Sie Ihre App ganz einfach schützen können:

  • app-ads.txt ist eine unkomplizierte und sichere Lösung, um anzugeben, wer Ihr Inventar verkaufen darf. Sie verbessern dadurch die Transparenz für Werbetreibende und bewahren den Wert Ihres App-Inventars.
  • Im Überprüfungszentrum für Anzeigen sehen Sie, welche Anzeigen tatsächlich in Ihrer App ausgeliefert wurden. Hier können Sie auch einzelne unerwünschte Anzeigen blockieren.
  • Zusätzlich lässt sich in den Blockierungseinstellungen die Altersfreigabe für Anzeigeninhalte festlegen. So werden nur Anzeigen bereitgestellt, die für die Zielgruppe Ihrer App geeignet sind.

3. Mehr App-Umsatz

Beim Entwickeln Ihrer Monetarisierungsstrategie sollten Sie auch darüber nachdenken, inwieweit diese zu Ihren langfristigen Zielen passt. Ob Ihr Ziel nun finanzielle Unabhängigkeit oder die Veröffentlichung einer Erfolgsapp ist – mit der Vermittlung können Sie leichter Ihre Werbeeinnahmen maximieren. Je nach Plattform kann sich die Vermittlung auch positiv auf die Nutzerbindung, das Engagement und den App-Umsatz insgesamt auswirken. Hier ein paar Vorteile, die Ihnen nur AdMob bietet:

  • Mit der intelligenten Segmentierung lässt sich zusätzlicher App-Umsatz generieren, da Sie die Anzeigenauslieferung automatisch an bestimmte Nutzersegmente anpassen und Ihre App so gezielter monetarisieren können.
  • Firebase ist in AdMob integriert und liefert Ihnen Informationen zum Nutzerverhalten. Darauf basierend können Sie das Engagement und die Nutzerbindung optimieren und gleichzeitig die App-Einnahmen steigern.
  • In AdMob werden außerdem hausinterne Anzeigen und direkt verkaufte Kampagnen unterstützt. Das hilft Ihnen, wenn Sie eine andere Ihrer Apps über verschiedene Kanäle bewerben oder direkt mit einem Werbetreibenden zusammenarbeiten möchten.

Möchten Sie AdMob Mediation ausprobieren? Wenn Ihre App mehr als 100.000 Mal heruntergeladen wurde, können Sie sich jetzt für eine kostenlose Beratung registrieren oder für weitere Informationen an Ihren Account Manager wenden. Oder Sie richten gleich die Vermittlung ein – direkt in Ihrem AdMob-Konto.